Abenteuer Harzdrenalin



Hängebrücke


Kurzentschlossen kaufen wir an der Rappbodetalsperre ein Ticket für die Titan-RT, die längste freischwebende Fußgänger-Hängebrücke der Welt, oder zumindest in ihrer Art.


Auf 483 Metern schwebt diese über das Tal.


Parkplatz:

Nähe des Besucherzentrums, dort kann man auch die Tickets kaufen (anschließend geht man noch ein paar Meter durch den Wald zum Startpunkt)

Kosten = 6,00 Euro pro Person.


Die Aussicht von der Brücke ist einfach atemberaubend.

Zu „Nicht-Corona-Zeiten“ hat man die Möglichkeit, unterhalb der Hängebrücke einen 75 Meter tiefen Pendelsprung zu erleben – das ist allerdings garantiert nichts für mich.


Hängebrücke im Harz

Megazipline


Kosten: ab 39,00 Euro pro Person


Mit Europas größter Doppelseilrutsche kann man mit einem Kilometer Länge im Parallelflug mit 85 km/h und 120 Meter über dem Abgrund über das Tal rasen. Laut meinem Sohn ein absolutes Highlight. Nachdem man auf den Turm oben angelangt ist, wird man von gut gelaunten Trainern mit Helm und Sicherheitsgurt versorgt. Ich bekam nur vom Zuschauen ein kribbeliges Gefühl. Nächstes Mal bin ich dabei!

Leider ist diese auch zurzeit aufgrund von Corona geschlossen, ich drücke die Daumen, dass dies nur noch eine Frage der Zeit ist.



Wallrunning


43 Meter läuft man hier an einer Staumauer herunter. Es erwartet einen ein unglaublich spannendes Freizeitabenteuer.

Preis: ab 49,00 Euro.





Ein Kombiticket Megazipline und Wallrunning am selben Tag gibt es für 75,00 Euro.